About

IMG-20171006-WA0018~2

Hallo, schön, dass Du es bis hier hin geschafft hast. An dieser Stelle möchte ich die Gelegenheit nutzen, um mich und meinen Blog kurz vorzustellen.

Mein Name ist Tim, ich bin gebürtiger Thüringer und habe derzeit Leipzig als meine Wahlheimat ausgesucht. Whisky war eigentlich nie mein Ding – bis zu dem Tag, an dem mir mein damaliger Mitbewohner einen Lagavulin 16 in die Hand drückte. Das war anders als die „Beam Cola“ bei Vaddern früher. Und das war auch ganz anders als der Johnnie Walker Black Label, den ich mir mit 18 Jahren einmal geleistet hatte. Der Lagavulin hinterließ einen bleibenden Eindruck bei mir.

Ich fing dann an, mir ein paar eigene Flaschen für meine kleine Hausbar zu kaufen, später ein paar mehr, dazu kamen Bücher, eine Reise nach Schottland, erste Messebesuche und irgendwann dachte ich, „warum diesen Weg nicht auch irgendwie festhalten?“. Die Wahl fiel recht schnell auf einen Blog und der Name war auch schnell gefunden. „Mr Barleycorn“ ist an das Gedicht „John Barleycorn“ von Robert Burns aus dem Jahr 1782 angelehnt. Worum es in dem Gedicht geht? Natürlich um das schottische Nationalgetränk. Und genau darum soll es auch auf mrbarleycorn.com gehen. Mr Barleycorn ist also keine Person sondern die Personifizierung des Whiskys. Wenn Du gerade hier gelandet bist, steckt sicher auch in Dir ein Stück Mr Barleycorn.

So gehe ich vor: In der Regel schreibe ich nicht nur die reinen Notes zu einem Whisky nieder. Da ich mich selbst ausgiebig über die Brennereien und deren Geschichte informieren will, gehen den Notes meist einige Informationen zu Brennerei voraus. Ich verzichte bewusst auf die Vergabe von Punkten bei meinen Notes, dafür kann jeder in die Whiskybase schauen. Es kommt mir darauf an, Aromen zu finden und Assoziationen festzuhalten. Das ganze ist auch für mich eine Reise und birgt hoffentlich viel Neues. Für die Bilder auf Mr Barleycorn ist seit Mitte 2018 Matthias, ebenfalls Mitglied des Leipziger Whiskystammtisches, zuständig.

Neben meinen Notes halte ich hier meine Eindrücke fest, die ich auf Messen, Tastings oder Brennereibesuchen gesammelt habe. Da ich selbst in Leipzig lebe und diese Stadt in puncto Whisky einiges zu bieten hat, liegt mein Fokus mit der Rubrik „Whisky in Leipzig“ natürlich auch hier. Geplant sind neben Messebesuchen auch Tipps und Berichte zu Shops und Bars.

Ich wünsche Dir nun viel Spaß beim Stöbern.

Sláinte

Tim