Whisky Tasting „Leipziger Whisk(e)y Lounge“

Jeden Donnerstag veranstaltet Hans R. Zöllner in der Rorschach Bar im Leipziger Süden interessante Tastings rund um das Wasser des Lebens. Im September habe ich an einem Tasting teilnehmen können. Hier nun ein kurzer Bericht zum Abend.

Die Leipziger Whisky Lounge ist jeden Donnerstag zu Gast in der Rorschach Bar.

Die Leipziger Whisky Lounge ist jeden Donnerstag zu Gast in der Rorschach Bar.

Die Bar

Die Rorschach Bar in der Arndtstraße liegt nur wenige Meter von der Kneipenmeile KarLi entfernt in der Leipziger Südvorstadt. Ich war vor dem Tasting bereits zwei Mal in der Bar und kann es jedem ans Herz legen, einmal einen entspannten Abend dort zu verbringen. Die Bar bietet ausgezeichnete Cocktails, vom Klassiker bis zu kreativen Eigenkreationen, die auf Namen wie „Frank Underwood“ oder eben „Rorschach“ hören. Wer sich nicht entscheiden kann, erhält vom Barchef Maurice Le Petit selbstverständlich eine Beratung, um den richtigen Cocktail für jeden Gast individuell zu finden.

Doch nicht nur die Cocktails sondern auch die Bierauswahl ist nicht zu verachten und bietet sowohl verschiedene Craftbeer Sorten als auch das meistgetrunkene Bier meiner Heimat: Köstritzer Edel Pils (nicht zu verwechseln mit Ur Krostitzer). Es sei jedoch angemerkt, dass die Rorschach Bar zwar über eine gute Auswahl an Whisk(e)ys verfügt, aber eben keine reine Whisk(e)y Bar ist. Was mich neben der Getränkeauswahl beeindruckte, ist das Ambiente. Es kommt dunkel schummrig mit Leder, Holz und industriellem Charme daher. Für das Whisky Tasting ist die Rorschach Bar meiner Meinung nach perfekt geeignet, da die Location die Sache auflockert und auch nach dem Tasting zum Verweilen mit leckeren Cocktails einlädt. Apropos Tasting…

Das Tasting

Die Whisky Tastings mit Hans R. Zöllner fanden ehemals in der Leipziger Whisky Lounge statt. Diese befand sich in den heutigen Räumen der Rorschach Bar. Seitdem Herr Zöllner im wohlverdienten Ruhestand ist, finden nun jeden Donnerstag Tastings mit verschiedenen Schwerpunkten in der Rorschach Bar statt. Das Tasting, für das ich mich entschied, sollte ursprünglich ein vertical Tasting der Brennerei Benromach sein. Da an dem Abend aber auch Whisky-Einsteiger mit von der Partie waren, gab es drei Abfüllungen von Benromach und drei andere Malts zu verkosten, die einen Überblick über die Vielfalt des schottischen Whiskies geben sollten. Es wurden die folgenden sechs Abfüllungen verkostet:

Benromach Organic

Benromach Peat Smoke

Benromach 25

Glenmorangie Signet

The Balvenie 21 Portwood

Ardbeg Corryvreckan

Neben der Auswahl an ausgezeichneten Single Malts, machte Herr Zöllner selbst das Tasting zu einem gelungenen Abend. Es gab viel Wissenswertes zu den Arten des Whiskys, über verschiedene Herstellungsverfahren und natürlich den vorgestellten Distillerien zu hören – alles gespickt mit persönlichen Annekdoten und kleinen Fachsimpeleien. So konnte ich an diesem Abend noch einiges lernen und ging zufrieden nach Hause.

Ich bin gespannt auf die nächsten Veranstaltungen und werde auf jeden Fall in Zukunft wieder an dem einen oder anderen Tasting teilnehmen.

Im Februar 2018 findet das Leipziger Whisky Weekend im Bayerischen Bahnhof Leipzig statt, zu dessen Organisatoren Herr Zöllner ebenfalls zählt. Selbstverständlich wird es dazu dann im Anschluss auch einen kleinen Bericht hier auf MrBarleycorn.com geben.

Slainte,

Mr Barleycorn

Die Bilder der Bar wurden freundlicher Weise von der Rorschach Bar zur Verfügung gestellt.

Links:

Leipziger Whisky Lounge

Rorschach Bar

Whisky Weekend Leipzig

2 Kommentare zu „Whisky Tasting „Leipziger Whisk(e)y Lounge“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s